Cache leeren

Aus Paycenter
Wechseln zu: Navigation, Suche
01 cache leeren 500x500px.jpg

Wenn im Internet gesurft wird, speichert der Browser besuchte Seiten sowie deren Inhalte,
beispielsweise Grafiken, Suchbegriffe oder Texte im sogenannten Cache ab.

Durch das Zwischenspeichern dieser Daten müssen Webseiten, auf die wiederholt zugegriffen wird,
nicht mehr komplett neu geladen werden, was zu einem schnelleren Aufbau der Seite führt.


Jedoch erkennt der Browser nicht immer, wenn es auf einer Webseite bereits aktuellere Inhalte
gibt und lädt stattdessen noch die veralteten Dateien aus dem Cache. Aus diesem Grund
sollte der Browser Cache regelmäßig geleert werden.



Wie man den Cache in den verschiedenen Browsern leert, zeigen wir im Folgenden:
Wer den Cache leeren will, möchte meist auch alle Browser-Cookies löschen.


Mozilla Firefox

1. Auf das "Menü" rechts oben im Browser klicken und "Einstellungen" auswählen

01 cache cookies.png


2. Unter "Erweitert" den Reiter "Netzwerk" auswählen und den Webseiten-Cache auf "Jetzt leeren" leeren

02 cache.png


Internet Explorer

1. Rechtsklick auf das Browserfenster und „Menüleiste“ klicken

01 cookie internet explorer.png


2. In der Menüleiste auf „Extras“ und dann auf „Browserverlauf löschen…“ klicken (STRG + UMSCHALT + ENTF)

02 cookie internet explorer.png


3. Im sich öffnenden Fenster einen Haken bei „Temporäre Internet- und Websitedateien“ setzen und auf „Löschen“ klicken

03 cache.png


Google Chrome

1. In der Symbolleiste rechts das „Browser-Menü“ auswählen und auf „Verlauf“ klicken (STRG + H)

01 cookies google chrome.png


2. Auf der Verlauf Seite auf „Browserdaten löschen…“ gehen

02 cookies google chrome.png


3. Im sich öffnenden Fenster einen Haken bei „Bilder und Dateinen im Cache“ setzen und auf „Browserdaten löschen“ klicken

03 cache google chrome.png





Img logo 2.jpg

Konnten Sie keine Antwort finden?

Lassen Sie es uns wissen!

Bitte klicken Sie hier, um uns bei der Verbesserung

unseres Wikis zu helfen und uns Ihre Meinung mitzuteilen.