Viszard

Aus Paycenter
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viszard

Mit dem Viszard können Kontodaten (Kontonummer, Bankleitzahl) von Schriftstücken in Papierform – wie Rechnungen – eingescannt und anschließend den entsprechenden Feldern zugeordnet werden.


Zusammenarbeit mit IBAN-Rechner

Die Nutzer können mithilfe der App Viszard die nationalen Kontonummern und Bankleitzahlen über die Smartphone-Kamera einscannen. Dazu müssen sie nur die Kamera direkt auf die in Papierform vorliegenden Kontodaten richten. Nach dem Scanvorgang können die Daten komfortabel ausgewählt und den zugehörigen Feldern zugewiesen werden. Ein weiterer Tastendruck übergibt die gescannten Daten direkt an den IBAN-Rechner, der daraus die neue, internationale IBAN und BIC berechnen kann. Falls der IBAN-Rechner nicht auf dem Smartphone installiert ist, erscheint der Link zum Google Play Store, mit dem die Anwendung heruntergeladen und installiert werden kann.

Kompatibilität

Der Viszard ist auf allen Smartphones mit Kamerafunktionalität und dem Betriebssystem Android einsetzbar. Erforderlich für die Verwendung ist die Android Version 4.0.3 oder höher. Die Entwicklung für die anderen Geräte – wie iPhone und Blackberry – ist bereits in Planung. Aus Bedienungsgründen werden Tablets nicht unterstützt.

Bedienungshilfe

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist darauf zu achten, dass das Dokument während des Scanvorgangs ausreichend beleuchtet ist. Außerdem ist es von Vorteil, wenn die Kamera exakt auf die Schrift fokussiert ist. Nach einem erfolgreichen Scan werden die erkannten Zeichen markiert. Im nächsten Schritt müssen die markierten Daten durch einen Klick den entsprechenden Feldern zugeordnet werden. Am Ende können die ausgewählten Daten komfortabel in den IBAN-Rechner importiert werden. Sollte der Vorgang nicht erfolgreich sein, kann der Scan jederzeit wiederholt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wurde.

Siehe auch